Kostenlose Beratung 030 69206347

Was kann eine Pressemitteilung für die Suchmaschinen-Optimierung erreichen?

von Rainer Meyer

Pressemitteilungen werden gerne von Unternehmen herausgebracht, wenn sie etwas Neues der Welt mitzuteilen haben. Neue Öffnungszeiten oder ein Tag der offenen Tür sind beliebte Themen für eine solche Pressemitteilung. Da solche Pressemitteilungen auch online erscheinen, sollte man ihre Suchmaschinen-Optimierung mitbedenken, denn viele Redakteure übernehmen die Pressemitteilungen nur mit geringen Änderungen oder kürzen die Pressemitteilung lediglich (bevorzugt am Ende).

Eines der Hauptziele nach Betreiben einer Website ist es, die Aufmerksamkeit und das Interesse am eigenen Unternehmen zu verstärken. Aufmerksamkeit erzeugt nur das, was Neuigkeitswert hat und was mit den Bedürfnissen der Zielgruppen im Zusammenhang steht. Dies ist bereits beim Schreiben der Pressemitteilung zu berücksichtigen. Wer also über neue Öffnungszeiten berichtet, der sollte die Nützlichkeit für den Kunden in den Vordergrund stellen und dies vielleicht durch eine praktische Geschichte verdeutlichen. Wer einen Tag der offenen Tür ankündigt, sollte attraktive Wettbewerbe oder sonstige Angebote benennen, die eine Motivation zum Besuch aufbauen und damit ein Interesse hervorrufen können. In beiden Fällen verlinkt die Pressemitteilung auf spezielle Unterseiten des Webangebots, wo weitere Infos geliefert werden. Bei einer Online-Veröffentlichung sind dann die Chancen gut, dass dieser Link übernommen wird.

Da es Redakteure selten schätzen, wenn der Name des Unternehmens oder seine Marken zu häufig in der Pressemitteilung genannt werden, kann man hier bei der Suchmaschinen-Optimierung nur auf Begriffe ausweichen, die für Fachbereiche des Unternehmens stehen. Generell sollte man die Pressemitteilung und damit einher gehenden Veröffentlichungen als Teilmaßnahme zum Vertrauensaufbau ansehen. In der Pressemeldung selbst und in den dort verlinkten Seiten gibt es also nützliche und aktuelle Informationen, die für die Zielgruppen interessant sein könnten. Werbesprache sollte man vermeiden und immer den Nutzer des Lesers oder Besuchers thematisieren. Die Suchmaschinen-Optimierung ergibt sich durch themenrelevante Begriffe und auch durch lokale Bezüge.

Wichtig ist auch die Kontinuität bei Pressemitteilungen zur Suchmaschinen-Optimierung. Wird erkennbar, dass bestimmte Medien auf die Pressemeldung positiv reagieren, dann liefert man immer mal wieder zu berechenbaren Zeiten nach.

Schreibe einen Kommentar