Kostenlose Erstberatung +49 (0)30 69 20 6347

Suchmaschinenanmeldung: Suchmaschinen-Optimierung als Google-News-Quelle

Websites können sich als Google-News-Quelle mittels Suchmaschinenanmeldung zur Verfügung stellen, wenn bestimmte Rahmenbedingen gegeben sind. So sollten in erster Linie hier auch tatsächlich News regelmäßig erscheinen. Gut geeignet scheinen hier Blogs zu sein, die sich mit aktuellen Themen und Trends beschäftigen. Vorteilhaft ist hier, dass Blogs ja für jeden neuen Artikel einen eigenen Link generieren.

Allerdings müssen weiterhin diese News interessant sein, damit sie auch besucht und verlinkt werden. Gerade Journalisten arbeiten häufig mit Google-News und um bei dieser Interessengruppe Aufmerksamkeit zu finden, geben Unternehmen viel Geld aus.

Die Suchmaschinenanmeldung von Websites bei Google-News ist völlig kostenlos. Diese Suchmaschinenanmeldung ist über den Hilfe-Text in der Fußleiste von Google-News https://support.google.com/news/publisher/?hl=de#topic=4359865 erreichbar. News-Produzenten werden als „Verleger“ bezeichnet. Aber jede Website kann hier angemeldet werden, indem einfach der Link für die Startseite oder den Blog übermittelt wird. Ein Mitarbeiter von Google wird die Website dann anschauen und ggf. diese als News-Quelle freischalten. Weder einzelne Artikel noch Pressemeldung können so lanciert werden. Möglich ist nur die Aufnahme einer Website oder Bereiche einer Website mit laufenden News.

Bei der inhaltlichen Prüfung für die Suchmaschinenanmeldung kommt es darauf an, dass es sich um redaktionellen Content handelt. Es müssen also Texte sein, die sich inhaltlich mit einer Thematik beschäftigen und nicht bloße Werbung sind. Von Vorteil ist es auch, wenn die Artikel namentlich gekennzeichnet sind und auf einen bestimmten Autor verweisen. Dies ist bei Blogs gegeben bzw. leicht herstellbar. Die weiteren technischen Voraussetzungen sind allgemeiner Art: Die Webinhalte für die News müssen für die Suchmaschinen-Robots zugänglich sein und diesen auch lesbaren Text liefern.

Was könnte das ganze aus der Sicht der Suchmaschinen-Optimierung bringen? Wenn die Artikel gut recherchiert und interessant gemacht sind, dann werden sie sicherlich auch beachtet und verlinkt. Google indiziert dann auch häufiger die Website. Und schließlich bekommt man einen Link von https://news.google.de/, was auch das Renommee fördern kann. Suchmaschinenanmeldung macht hier also Sinn, für normale Webseiten kann Suchmaschinenanmeldung besser über gute externe Links erfolgen.

3 Gedanken zu “Suchmaschinenanmeldung: Suchmaschinen-Optimierung als Google-News-Quelle”

  1. Hi,

    ich habe meine Seite dort schon vor 2-3 Wochen „beworben“ aber bislang keine Rückmeldung erhalten.
    Wie lange dauert das in der Regel?

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar