Kostenlose Erstberatung +49 (0)30 69 20 6347

Suchmaschinen Optimierung

SEO steht für „Search Engine Optimization“ und ein SEO-Konzept ist eine grundsätzliche Strategie, wie man vorgeht, um den Erfolg der Suchmaschinen Optimierung herbeizuführen. Wichtige Schritte bei der Suchmaschinen Optimierung werden durch das SEO-Konzept in eine sinnvolle Reihenfolge gebracht. Es werden beim SEO-Konzept Meilensteine definiert, bei denen man bestimmte Schritte hinsichtlich ihres Erfolges abschätzen kann. Bei diesen Meilensteinen im SEO-Konzept ist es möglich, Schritte aus der Vergangenheit wieder aufzunehmen, wenn diese nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben. Zum SEO-Konzept gehört es aber auch Schritte schneller zu erledigen, wenn bestimmte Teilziele mit mehr Erfolg erreicht wurden.

Oft liegt schon vor Entwicklung des SEO-Konzepts eine Website vor, die durch Suchmaschinen-Optimierung vorangebracht werden soll. Dann kann in der ersten Phase der Entwicklung des SEO-Konzepts eine IST-Analyse dieser Website hinsichtlich der Suchmaschinen-Optimierung erfolgen. Mit nimmt die Webseite in Augenschein und macht eine Übersicht über die vorhandenen Dokumente bzw. Webadressen. Nun kann man feststellen, für welche Keywords diese Webseiten schon eine gewisse Optimierung erfahren haben. Es ist relativ leicht mit SEO-Tools festzustellen, welche Begriffe häufiger in einem Text vorkommen und wie das Ranking dieser Webseiten für diese Begriffe ist. Schwieriger ist die Frage, ob die entsprechenden Webseiten auch für andere Suchbegriffe gut im Ranking liegen. Hierfür kann man aber die Google Webmaster Tools einsetzen, die man auch braucht, um die externen Links für die schon vorhandenen Webseiten zu finden. Denn diese Links und ihre Linktexte sind langfristig sehr wichtig, um den Erfolg der Suchmaschinen-Optimierung voranzubringen.

Die Linktexte kommen auch zu den schon recherchierten Keywords hinzu. Die Keywords sollten auch relevant für das Business des Website-Anbieters stehen. Spätestens an diese Stelle wird eine umfassende Keyword-Analyse nötig, um das SEO-Konzept auf die richtige Schiene zu setzen. Dies kann auch durch die Analyse von Websites von Wettbewerbern unterstützt werden. Denn diese haben möglicherweise schon eine gute Keyword-Analyse vorgenommen. Zu einen guten SEO-Konzept gehört es aber auch, dass man die Keywords so bestimmt, wie sie von der Zielgruppe verwandt werden, wenn diese zu einem Angebot kommen wollen, dass aus dem eigenen Unternehmensumfeld kommt.

Der nächste Schritt in einem SEO-Konzept ist oft die On-Page-Optimierung. Hierzu müssen die Keywords auf die vorhandenen und auf neue Websites aufgeteilt werden. Idealerweise hat jede Webseite des eigenen Angebots nur sehr wenige Keywords, diese aber in der richtigen Häufigkeit und verteilt auf alle Bestandteile der Webseite. Bei Webseiten, die jetzt schon sehr gut im Ranking stehen, sind aber Änderungen am Text oder auf der technischen Seite mit Zurückhaltung anzugehen, denn hier könnte das Ranking Schaden nehmen, wenn man allzu viel ändert.

Webseiten, die nicht so gut platziert sind und neue Webseiten sollten im Sinne des SEO-Konzepts um- bzw. neugeschrieben werden. Dabei würde ich alle Teile der Webseite (Titel, Überschrift, Adresse, Fließtext) mit einem bis zwei Keywords bestücken, aber auch auf die Lesbarkeit des Textes achten, denn zur Akzeptanz beim SEO-Konzept gehört es auch, dass man lesefreundlich und kundenorientiert schreibt.

Mit der On-Page-Optimierung ist schon ein Meilenstein beim SEO-Konzept gesetzt. Nach diesem sollte man in angemessenen Abständen prüfen, wie sich das Ranking für die neu bestimmten Keywords auswirkt, wie sich die Besucherzahlen entwickeln und ob die Besucher auch zu Kunden gemacht werden können. Anhand dieser Zahlen muss möglicherweise zurückgegangen werden, um die Texte besser auf die Ziele der Suchmaschinen-Optimierung anzupassen.

Ein weiterer Schritt bei einem guten SEO-Konzept ist die Off-Page-Optimierung, also die Gewinnung von neuen Links, die möglichst auch von themennahen Webseiten kommen. Diese Arbeit am SEO-Konzept ist langwierig aber lohnend, denn ein natürliches Linkwachstum fördert sehr stark die Suchmaschinen-Optimierung.

2 Gedanken zu “Suchmaschinen Optimierung”

  1. Echt interessant. Viele Webmaster haben bei der Suchmaschinenoptimierung große Probleme und das liegt meistens an zu planlosem Vorgehen. Wer mit seiner Homepage wirklich Erfolg haben will sollte sich auch von Anfang an mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung intensiv auseinander setzen. Ohne Suchmaschinenoptimierung kann keine Webseite erfolgreich sein. Die hier beschriebene Vorgehensweise ist eine ideale Anleitung für jeden der sich damit befassen will. Wenn man mal bedenkt wie aufwendig Suchmaschinenoptimierung wirklich ist dann braucht man sich auch nicht mehr über die dabei entstehenden Kosten zu wundern.

Schreibe einen Kommentar