Kostenlose Beratung 030 69206347

SEO mit Pressemeldung

Pressemeldungen von Unternehmen und anderen Interessenten werden gerne herausgebracht, wenn man etwas Neues und Wichtiges der Welt sagen möchte. Das kann eine neue Innovation sein, aber auch geänderte Öffnungszeitungen oder geplante Veranstaltungen werden gerne zur Pressemeldung verarbeitet. Die Pressemeldung landet dann offline in Medien und online auf Websites, wobei insbesondere letzteres eine gute Möglichkeit ist, um etwas für die Suchmaschinen-Optimierung zu tun. Denn die Bearbeiter der Pressemeldung übernehmen sehr viel aus dem Text und den Bildern.

weiterlesen »

Algorithmen: Was sie können und wofür sie verantwortlich sind

Für das Suchmaschinen-Ranking und für die Suchmaschinen-Optimierung sind sie unverzichtbar: Algorithmen berechnen die Rangposition passend zu den Sucheingaben der Nutzer, SEOs wissen um die Vorgehensweisen und versuchen für Ihre Kunden das Beste daraus abzuleiten. Schon länger gibt es die Diskussion darüber, ob Algorithmen nicht besser kontrolliert werden sollten, damit sie nicht diskriminierend wirken. Doch liegt das Problem wirklich bei den Algorithmen?

weiterlesen »

Text to Code Ratio

Wenn eine Webseite aus vielen unterschiedlichen Code-Bestandteilen zusammengesetzt werden muss, dann kann das Verhältnis zwischen dem reinen Text und der gesamten Zeichenmenge der Webseite sehr niedrig ausfallen. Als Text to Code Ratio (bzw. Text-zu-Code-Rate) könnte dieser Indikator möglicherweise relevant sein. Doch hier fallen die Meinungen unterschiedlich aus.

weiterlesen »

Twitter und SEO

Nach wie vor interessant und wichtig ist die Verbreitung von Twitter-Beiträgen (Tweets), wenn es um die Wirkung in Kommunikationsprozessen geht. Wer twittert beeinflusst die Kommunikation in seinem Sinne, insbesondere wenn er viele relevante Beobachter (Follower) hat und diese dann die Tweets weiterverbreiten (retweeten). Damit bleibt Twitter auch für SEO interessant, denn auch hier kommt es auf Reichweite und Resonanz an.

weiterlesen »