Kostenlose Beratung 030 69206347

WordPress-SEO

WordPress ist eines der am häufigsten eingesetzten Content-Management-Systeme. WordPress bietet viele Vorteile für Suchmaschinen-Optimierung, denn das schlanke System punktet mit einer Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten, die schnell für SEO-Ziele wirksam gemacht werden können.

weiterlesen »WordPress-SEO

Lokale und regionale Linkquellen

Wer etwas für seine lokale Suchmaschinen-Optimierung machen möchte, der wird auch darüber nachdenken, wie er lokale oder regionale Linkquellen findet, die die Performance seiner Website unterstützen können. Es gibt viele Linkquellen, die hierfür genutzt werden können.

weiterlesen »Lokale und regionale Linkquellen

Potentiale für Suchmaschinen-Optimierung

SEO-Potentiale sind ungenutzte Möglichkeiten für Suchmaschinen-Optimierung. Ansatzpunkt für SEO-Potentiale ist die Konkurrenzanalyse, ein gutes Werkzeug zur Entwicklung der Potentiale ist die Google Search Console.

Optimierung für die Sprachsuche

Immer mehr Nutzer verwenden bei Suchmaschinen wie Google die Sprachsuche. Das hat Relevanz für die Suchmaschinen-Optimierung, denn es werden von den Nutzern andere Vorgehensweisen gewählt, die die Website-Betreiber zu berücksichtigen haben. Auch über die Webrecherche hinaus bekommt die Sprachsuche und Spracheingabe einen Bedeutungszuwachs.

weiterlesen »Optimierung für die Sprachsuche

Crawl-Budget optimieren

Wer einen neuen Blogbeitrag oder eine neue Webseite publizieren möchte, der hätte gern, wenn dies schnell bei Suchmaschinen sichtbar wird. Doch die Indexierung bei Suchmaschinen wie Google hängt auch vom sogenannten Crawl-Budget ab, denn es wird je nach Website definiert, wie lange und intensiv Webseiten dort erfasst werden. Kennt man die Zusammenhänge, dann kann man das eigene Crawl-Budget optimieren.

weiterlesen »Crawl-Budget optimieren